Zum Inhalt springen
Ecore One honoured twice with German Innovation Award

Ecore One zweifach mit German Innovation Award ausgezeichnet

  • Der Ecore One ist eine Plug & Play Komplettlösung für autarke Strom- und Wärmeversorgung von Gebäuden auf Wasserstoffbasis

  • Beim diesjährigen German Innovation Award wurde er sowohl mit dem "Gold“-Award als auch mit einer "Special Mention" geehrt

  • Dezentrale Wasserstofflösungen wie der Ecore One können die nachhaltige und erneuerbare Energieautonomie in ganz Europa voranbringen

Berlin, 14. Mai 2024: Mit dem Ecore One haben Infener - Vorreiter in der Produktion von dezentralen und nachhaltigen Wasserstofflösungen - und ostermeier H2ydrogen Solutions (OHS) - Anbieter von Lösungen für lokale Energieautonomie - die Jury des diesjährigen German Innovation Award überzeugt. Sie vergab sowohl einen "Gold“-Award für die Komplettlösung für autarke Strom- und Wärmeversorgung von Gebäuden auf Wasserstoffbasis in der Kategorie „W2 Excellence in Business to Business - Energy Solutions“, als auch die "Special Mention" in der Kategorie „W2 Excellence in Business to Business: Innovation Methods“. Die festliche Preisverleihung fand am 14. Mai 2024 im Futurium in Berlin statt. 


Joel Vogl, CEO und Mitbegründer von Infener, erklärt: „Die doppelte Auszeichnung des Ecore One mit dem German Innovation Award 2024 freut uns sehr und steht für das hohe Innovationspotenzial der Produkte von Infener. Wir wollen mit dezentralen Wasserstofflösungen das Energiesystem transformieren und auch in Sachen Design neue Maßstäbe setzen. Die Zukunft soll nicht nur sauberer, sondern auch ästhetischer werden.“


Der Ecore One wird auf der diesjährigen Intersolar Messe vom 19. bis 21. Juni 2024 in München weltweit erstmals live vorgestellt. Hier fällt auch der Startschuss für die Serienproduktion. 


Dr. Markus Ostermeier, Geschäftsführer der Firma ostermeier H2ydrogen Solutions, ergänzt: „Die Ehrung bei den diesjährigen Awards unterstreicht die enorme Innovationskraft des Ecore One. Mit diesem Produkt können wir die nachhaltige und erneuerbare Energieautonomie in ganz Europa voranbringen – und das, ohne in neue und teure Infrastruktur zu investieren.“


Der Ecore One ist ein weltweit einzigartiges Energiemanagementsystem der beiden Partnerunternehmen Infener und ostermeier H2ydrogen Solutions. Die kompakte Containerlösung ermöglicht die autarke Strom- und Wärmeversorgung von Gebäuden und arbeitet durch seine mit erneuerbaren Energien gespeiste Wasserstoffbatterie netzdienlich. Der Ecore One kann einzelne Gebäude oder auch ganze Stadtquartiere dezentral mit Energie versorgen und dabei helfen, Netzengpässe und Netzkosten zu reduzieren. Die Plug & Play Komplettlösung stellt Energie CO2-neutral zur Verfügung und unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Erfüllung von ESG-Kriterien. Die Wasserstoffbatterie, bestehend aus einem Elektrolyseur, einem Wasserstoffdruckspeicher und entweder einer Brennstoffzelle oder einem Wankelmotor, dient als Langzeitspeicher. Ergänzt wird sie, je nach Einzelkonfiguration, durch verschiedene Wechselrichter, elektrische Batteriespeicher, eine Wärmepumpe, einen Wärme- und Kältepuffer für die Hausklimatisierung und zwei Ladepunkte für Elektroautos. Die bei der Elektrolyse und dem Betrieb der Brennstoffzelle anfallende Abwärme werden hierbei genutzt und mithilfe der Wärmepumpe weiter optimiert. Durch diesen holistischen Ansatz erzielt das System einen außerordentlich hohen Gesamtwirkungsgrad. 

“Im Zuge stetig steigender Energiekosten wächst der Wunsch nach autarken Lösungen. Das an verschiedene Gebäude anpassbare ECORE-Energiesystem von Infener vereint PV-Anschlüsse, Wärmepumpe, Elektrolyseur, H2-Speicher, Brennstoffzelle, E-Ladesäulen und Energiemanagementsystem schlüsselfertig in einer kompakten Container-Lösung und ist hierdurch besonders einfach und komfortabel. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass für diese Lösung Versorgungsräume überflüssig werden, da die transportablen Container außerhalb vom Gebäude stehen,” so die Begründung der Jury. 

Über die Einreichungen zum German Innovation Award urteilt eine hochkarätige und interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury. Auszeichnungen werden in drei Gewinnstufen vergeben – „Special Mention“, „Winner“ und „Gold“. Ausrichter ist der Rat für Formgebung. Als nach eigenen Angaben weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation unterstützt der Rat für Formgebung das gesellschaftliche Bewusstsein für Gestaltung und die Unternehmen in allen Belangen ihrer Marken- und Designentwicklung. Der German Innovation Award konnte 2024 mit 520 Einreichungen aus 23 Ländern erneut eine große Resonanz erzielen. 

Über Infener 

Infener ist eine 2023 gegründete AG mit Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Deutschland. Als Pionier in der Bereitstellung von dezentralen und nachhaltigen Wasserstofflösungen fokussiert Infener das Wachstum einer grünen, dezentralen und zirkulären Wasserstoffwirtschaft. Infeners Lösungen dekarbonisieren kommunale Industrie- und Verkehrssektoren mit dem Ziel einer klimaneutralen und wirtschaftlichen Energieversorgung. Infener entwickelt dafür grüne Wasserstoff-Hubs, integrierte Systemlösungen und innovative Produkte wie den Ecore One die von erneuerbaren Energien angetrieben werden. Zentral bei Infener ist der ganzheitliche Ansatz bzw. das Ziel einer Wasserstoffkreislaufwirtschaft. 

Besuchen Sie unseren Pressebereich, um das Infener Media Kit herunterzuladen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.infener.com/pages/ecore-one

Über ostermeier H2ydrogen Solutions 

Wurde 2021 von zwei Maschinenbau-Ingenieuren gegründet und hat ihren Firmensitz in der Nähe von München. Sie hat sich auf Gesamtsysteme für eine autonome Energieversorgung mit Wasserstoff spezialisiert, entwickelt und produziert dezentrale Langzeitspeicherlösungen. Mit ihrem Elektrolyse-Baukasten lässt sich Strom dezentral in Wasserstoff umwandeln und vor Ort nutzen. Um einem breiten Markt möglichst schnell ihre klimaschonenden Lösungen zur Verfügung zu stellen, fördert OHS die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern für kleine, mittlere und große Energielösungen. Motto: We EmPower People

Weitere Informationen finden Sie unter www.ohs.energy

Vollständige Pressemitteilung herunterladen

Download